Geometriekonzept für einen Bord eines Rollenlagers

Abstract

Ein Lagerring (30) für ein Rollenlager mit einer Laufbahn (14, 15) für wenigstens eine Rolle (13) weist zur Ausleitung axialer Kräfte einen an einer Stirnseite der Laufbahn angeordneten Bord (31) auf, der sich von der Laufbahn (14, 15) weg erstreckt. Eine der Laufbahn zugewandte Anlauffläche (32) für Wälzkörperrollen des Bordes (31) weist eine spezielle Geometrie auf, deren Krümmung von einem Startpunkt (33) bis zu einem Ende der Anlauffläche (32) monoton fällt.

Claims

Description

Topics

    Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

    Patent Citations (6)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle
      DE-10004584-C1May 10, 2001Skf GmbhCylinder roller bearing; has cylindrical rollers arranged between inner and outer rings and guided by symmetrical crowning in at least part of running tracks or roller surfaces
      DE-102010062481-B3December 15, 2011Aktiebolaget SkfGeometriekonzept für einen Rolle-Bord-Kontakt bei Rollenlagern
      US-2007098317-A1May 03, 2007Jtekt CorporationTapered roller bearing and automotive pinion shaft supporting apparatus utilizing same tapered roller bearing
      US-4318574-AMarch 09, 1982Nippon Seiko Kabushiki KaishaCylindrical roller bearing
      US-6530693-B1March 11, 2003Nsk Ltd.Cylindrical roller bearing
      WO-2007071228-A1June 28, 2007Schaeffler KgPalier a roulement

    NO-Patent Citations (0)

      Title

    Cited By (1)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle
      EP-2884123-B1February 01, 2017Jtekt CorporationKegelrollenlager und Leistungsübertragungsvorrichtung